Befreiungsfeier Mauthausen am Sonntag, 11. Mai 2014

Die diesjährige Befreiungsfeier Mauthausen findet am Sonntag 11. Mai 2014 statt.

Der KZ-Verband/VdA Oberösterreich organisiert wie jedes Jahr ab Linz eine Busfahrt zur Befreiungsfeier.

Um 10:00 Uhr findet bei der Gedenktafel für die 42 auf direkten Befehl am 28./29. April 1945 ermordeten oberösterreichischen Widerstandskämpfer die gemeinsame Gedenkkundgebung von KZ-Verband/VdA OÖ, Partei der Arbeit (PdA) und KPÖ-OÖ statt.

April 29th, 2014|Veranstaltungen|
  • Permalink Gallery

    19. April Demonstration in Braunau: Schöner leben ohne Nazis!

19. April Demonstration in Braunau: Schöner leben ohne Nazis!

Vor 125 Jahren – am 20. April 1889 – wurde in Braunau ein Kind geboren. Nichts Besonderes sollte man meinen. Doch die Stadt am Inn hat seither das schwere historische Erbe zu tragen, die Geburtsstadt des faschistischen Massenmörder und Diktator Adolf Hitlers zu sein.
Millionen Tote und halb Europa in Schutt und Asche. Das war

März 31st, 2014|Veranstaltungen|
  • Permalink Gallery

    Laut gegen Nazis: Nein zum rechtsextremen Burschenbundball in Linz!

Laut gegen Nazis: Nein zum rechtsextremen Burschenbundball in Linz!

Jedes Jahr im Februar feiern sich deutschnationale Burschenschaften im Linzer „Palais des Kaufmännischen Vereins“. Der sogenannte „Burschenbundball“ stellt damit neben dem „Akademikerball“ (vormals WKR-Ball) in Wien für Rechtsextreme aller Couleurs eine der wichtigsten Festlichkeiten im Jahr dar. Am Samstag, dem 8. Februar 2014 wird es auch in Linz wieder soweit sein.

Januar 26th, 2014|Veranstaltungen|

Befreiungsfeier Mauthausen 2013

Am Sonntag, 12. Mai 2013 findet die traditionelle Befreiungsfeier Mauthausen statt. Der KZ-Verband/VdA OÖ organisiert wie jedes Jahr eine gemeinsame Busanreise von Wels via Linz zur Gedenkstätte Mauthausen. Um 10 Uhr findet vor der Gedenktafel der 42 am 28. April 1945 ermordeten OÖ. Widerstandskämpfer an der Klagemauer die gemeinsame Gedenkkundgebung pünktlich statt. Um 11

Mai 6th, 2013|Veranstaltungen|

Antifa-Demo Braunau/Inn: 20. April 2013

Waffen- und Drogenhandel, Einbrüche, Raubüberfälle, Brandanschläge, illegale Prostitution und Körperverletzungen… -All das wird dem oberösterreichischen Neonazi-Netzwerk „Objekt 21“ vorgeworfen. Obwohl AntifaschistInnen von Anfang an auf die Gefährlichkeit dieser rechtsextremen Organisation hingewiesen hatten, wurde man bei Verfassungsschutz und Polizei erst Anfang dieses Jahres aktiv. Doch selbst die schlimmsten Befürchtungen antifaschistischer Recherchen wurden bei weitem übertroffen:

April 2nd, 2013|Veranstaltungen|