• Permalink Gallery

    Vortrag: Krieg in Syrien. Ursache, Hintergründe, Perspektiven

Vortrag: Krieg in Syrien. Ursache, Hintergründe, Perspektiven

Vortrag & Diskussion zum Krieg in Syrien mit Karin Leukefeld

Karin Leukefeld, seit 2000 als freie Korrespondentin im Nahen Osten tätig, berichtet regelmäßig aus Damaskus und anderen syrischen Städten. Sie wird bei ihrem Vortrag über die Hintergründe und die Entstehung des Krieges in Syrien, seinen aktuellen Verlauf und Perspektiven zu seiner Beendigung sprechen.

  • Permalink Gallery

    Buchpräsentation: Walter Adam. Nacht über Deutschland – Erinnerungen an Dachau

Buchpräsentation: Walter Adam. Nacht über Deutschland – Erinnerungen an Dachau

Vorstellung der ersten kommentierten und ergänzten Neuauflage von Walter Adams Erinnerungsbericht aus dem Jahr 1947

Datum: Mittwoch, 28.10.2015
Beginn: 19:00 Uhr
Ort: Linz, Kärnterstraße 26, Wissensturm, 15. Obergeschoß

Als Band 5 der Schriftenreihe des KZ-Verbands/VdA Oberösterreich ist die erste Neuauflage von Walter Adams Erinnerungsbericht, „Nacht über Deutschland“ aus dem Jahre 1947 erschienen.

Oktober 11th, 2015|Veranstaltungen|
  • Permalink Gallery

    Neuauflage: Walter Adam: Nacht über Deutschland – Erinnerungen an Dachau

Neuauflage: Walter Adam: Nacht über Deutschland – Erinnerungen an Dachau

Walter Adam war hoher Offizier, Journalist und Politiker. Er wurde als österreichischer Patriot und NS-Gegner am 1. April 1938 mit dem ersten Transport von Österreichern aus Wien in das KZ Dachau gebracht. Aufgrund seiner gesundheitlichen Schäden aus der KZ-Haft starb Walter Adam bereits 1947, wenige Monate später erschienen seine Erinnerungen unter dem Titel „Nacht über Deutschland“.

August 6th, 2015|Publikationen|
  • Permalink Gallery

    Erklärung der FIR zum 70. Jahrestag der Potsdamer Konferenz

Erklärung der FIR zum 70. Jahrestag der Potsdamer Konferenz

Die Internationale Föderation der Widerstandskämpfer (FIR) erinnert an den 70. Jahrestag der Potsdamer Konferenz als Beginn einer neuen Periode des Zusammenlebens der Völker in Europa. Wie auf der Konferenz von Jalta beschlossen, definierten die Kräfte der Anti-Hitler-Koalition nach der militärischen Zerschlagung des deutschen Faschismus die Grundlagen für ein friedliches Nachkriegs-Europa. In der Potsdamer Konferenz (Ende Juli/ Anfang August 1945) formulierten die Unterhändler Großbritanniens, der Sowjetunion und der USA die Rahmenbedingungen jener europäischen Nachkriegsordnung, die dazu beitragen sollten, dass nie wieder Faschismus und Krieg von deutschem Boden ausgehen können.

Die Ziele waren die Vernichtung des militärischen Potenzials des deutschen Faschismus und Aufbau einer gesellschaftlichen Ordnung auf der Basis von Entnazifizierung, Entmilitarisierung, Entmonopolisierung und Demokratisierung. Dies entsprach auch dem Willen aller antifaschistischen Kräfte, die in ihren Ländern für die Befreiung vom Faschismus gekämpft hatten.

August 1st, 2015|FIR, International|
  • Gallery

    Film: „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“ – mit Regisseur Peter Ohlendorf

Film: „Blut muss fließen – Undercover unter Nazis“ – mit Regisseur Peter Ohlendorf

Filmvorführung mit Diskussion mit Regisseur Peter Ohlendorf

Der Sänger grölt Gewaltparolen, die Neonazis toben und die Arme gehen hoch zum Hitlergruß: Als Thomas Kuban zum ersten Mal eine Rechtsrock-Konzert mit versteckter Kamera dreht, ermöglicht er Einblicke in eine Jugendszene, in die sich kaum ein Außenstehender hineinwagt. Acht Jahre später hat er rund fünfzig Undercover-Drehs hinter

Januar 12th, 2015|Aktuell, Veranstaltungen|