KZ-Verband/VdA OÖ trauert um Widerstandskämpfer Ing. Ferdinand Kurzböck

Am 23. Juni ist im 90igsten Lebensjahr in Steyr der Widerstandskämpfer Ing. Ferdinand Kurzböck verstorben. Er war seit der Gründung Mitglied des KZ-Verbands und langjähriges Mitglied des Landesvorstands Oberösterreich.

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

Landesvorstand des KZ-Verband/VdA Oberösterreich

Biographische Informationen zu Widerstandskämpfer Ing. Ferdinand Kurzböck

Wegen „Vorbereitungen zum Hochverrat durch Beteiligung an kommunistischen Umtrieben“ wurde Ferdinand Kurzböck am 26. Februar 1941 von der Gestapo verhaftet.. Er verbreitete als Jugendlicher in der Nazi-Zeit u.a. antifaschistische Flugblätter und war Teil des illegalen KJV Bad Ischl

Juni 28th, 2014|Biografie, Österreich|

IHR SOLLT DIE WAHRHEIT ERBEN

Erinnerungen der Cellistin von Auschwitz Anita-Lasker-Wallfisch In den Jahren 1943/44 gab es im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau ein Frauenorchester, das bis zum Anmarsch der roten Armee existierte. Es setzte sich aus Profi- und Laienmusikerinnen zusammen. Dirigentin war die damals weltberühmte Geigerin Alma Rosé, die Nichte des Komponisten Gustav Mahler. Das Orchester musste bei der Ankunft der Häftlinge im Lager spielen, bei den Selektionen, im Kranken- und Versuchsblock. Die Musik diente auch zur Beruhigung und Ruhigstellung von Ankömmlingen. Sie sollten glauben, dass es im Lager nicht so schlimm sein werde, wenn es Musik gibt. Für die meisten von ihnen waren es die letzten musikalischen Töne, die sie hörten, bevor sie ins Gas geschickt wurden. Freitag, 9. November 2012, 19:00 Uhr Linz, Wissensturm, Veranstaltungssaal E09 Eintritt frei

Oktober 20th, 2012|Biografie|
  • Permalink Gallery

    Broschüre Peter Kammerstätter. Biographie eines Widerstandskämpfers

Broschüre Peter Kammerstätter. Biographie eines Widerstandskämpfers

Anläßlich des 100. Geburtstags von Prof. Peter Kammerstätter ist die Broschüre „Peter Kammerstätter. Biographie eines Widerstandskämpfers“, herausgegeben vom KZ-Verband/VdA OÖ, soeben erschienen.

Dezember 6th, 2011|Biografie|

…Garanten gegen den Faschismus…

Soeben erschienen ist das Buch „…Garanten gegen den Faschismus… Der Landesverband ehemals politisch Verfolgter in Oberösterreich“ von Simon Loidl und Peter März.

Januar 13th, 2011|Biografie, Verband|

Broschüre Max Petek. Biographie eines Widerstandskämpfers

Die 56seitige Broschüre „Max Petek. Biographie eines Widerstandskämpfers“, herausgegeben vom KZ-Verband/VdA OÖ ist soeben erschienen. Max Petek, geboren 1913, ist einer jener Männer und Frauen, die dem Faschismus von Anfang an Widerstand entgegensetzten.

August 20th, 2010|Biografie|